Rose in einem Glas mit Wasser im Detail

Die Geschichte des Restaurant Alexander

Gourmet Urlaub in Tirol

Inspiration & Leidenschaft

Ob Haute Cuisine oder uralte Traditionsgericht - das Geheimnis des guten Geschmacks ist und bleibt: die Freude am Kochen.

Liebe, Leidenschaft und Kreativität sind wichtige Voraussetzungen um als Koch erfolgreich arbeiten zu können - und eine gesunde Portion Humor schadet auch nicht.

Ein Herzens-Projekt

Neben der erfolgreichen Fernseh-Karriere als ORF-Fernsehkoch hegte Alexander Fankhauser immer den Wunsch nach einem eigenen Restaurant. Er träumte von einer Küche, in der er all seine Visionen, Ideen und seine Kreativität mit Leidenschaft zelebrieren und verwirklichen kann. Eine Gourmet Haubenküche für alle, die gerne gut essen!

1999 wurde sein großer Traum wahr! Der Spitzenkoch eröffnete in 1500 Metern Höhe das Restaurant Alexander, das seitdem zu den besten Genießer-Adressen Österreichs gehörte und kontinuierlich von führenden Gourmet-Guides ausgezeichnet wurde.

Die Geschichte des Restaurant Alexander

Im Winter 2019/20 bekam die Famile Fankhauser die Chance, Pachtbetriebe im Hochfügener Skigebiet zu übernehmen.
Es folgte eine betriebliche Umstrukturierung und Neupositionierung des Hotel Lamarks.

Da Alexander Fankhauser seine Küche in verschiedenen Versionen in alle Betriebe einbringt, hat sich die Familie Fankhauser nach Beendigung der Winter-Saison 2019/20 entschlossen, das Restaurant Alexander nach 21 erfolgreichen Jahren zu schließen.

Alexander Fankhauser ist natürlich nach wie vor als Küchenchef im Hotel Lamark verantwortlich und wird seine Leidenschaft für das Kochen nun vermehrt in den Halbpensions-Bereich für alle unsere Hausgäste einbringen.

Für Sie als Lamark Gast bedeutet es, den ganzen Tag über in unseren Betrieben im Skigebiet Hochfügen wie auch im Hotel Lamark von Alexander Fankhausers Kulinarik begleitet zu sein!